Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de







Welttag des Buches I: „Ich schenk dir eine Geschichte” bei uns in der BüHü

Die Gutscheine für ihre Klassen konnten Lehrer/innen über die Stiftung Lesen bestellen. In diesem Jahr ist der Titel der Geschenk-Geschichte „Die Krokodilbande in geheimer Mission” von Dirk Ahner. Auch wir haben wieder einmal hunderte der neuen Büchlein bestellt, die wir an alle Kids verschenken, die uns ihren Gutschein bringen. Und wir haben wieder viele Termine vor Ladenöffnung für Klassen-Besuche vergeben. Da gibts wieder für alle SchülerInnen Infos zu Bücherhütte und Büchern, eine tolle Schnitzeljagd und das Geschenkbüchlein zum Abschluss.

Wer war alles da? Jeweils drei Klassen von der Grundschule Weiskirchen, von der Graf-Anton-Schule und vom HWG, netterweise gab es von allen noch ein Erinnerungsphoto für unsere Homepage... hier sind sie alle... Und nochmal ganz ausdrücklich: Danke für Eure Besuche bei uns, es hat Spaß gemacht mit Euch!!


Welttag des Buches II: Andrea Reitmeyer kam zur Bilderbuch-Lesung zu uns nach Wadern!

Wie haben wir uns gefreut! Bei der Auslosung der Lesereisen zum Welttag des Buchs hatten wir Glück: Wir haben eine Lesung mit Andrea Reitmeyer aus Mainz gewonnen! Die Autorin und Illustratorin kam nun samstags vor dem Welttag des Buches nach Wadern, in Zusammenarbeit mit dem Zwergenland Wadern fand die Lesung dort statt.


Es wurde eine kleine, feine, runde Veranstaltung mit begeisterten Kids (und Eltern und Buchhändlerinnen), Andrea Reitmeyer las für die „kleinen SaarländerInnen” mit viel Spass, machte eine kleine Fantasiereise mit ihnen, zeigte per Projektor ihre Illustrationen. Und musste auf Publikumswunsch auch noch ihr zweites Buch vorlesen, eine echt gelungene Zugabe quasi!

Und was sagte sie, als sie wieder zuhause war? „Vielen Dank auch an Euch für den tollen Empfang und den riesigen, superleckeren Käsekuchen, meiner ganzen Familie hat der sehr gut geschmeckt” Sprich: der Moltersche Rahmkuchen hat nun auch Mainz erobert :)