Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de

Ausverkaufte Buch-Premiere „Normal passiert da nichts” am Welttag des Buches 2012


Frank (P.) Meyer, unser allerliebster Haus-Autor, hat am 23. April 2012 bei Conte in Saarbrücken seinen neuen Roman „Normal passiert da nichts„ veröffentlicht.

Und wir hatten die Freude, hier die Premierenlesung zu veranstalten, es wurde ein genialer Abend. Denn wir hatten ein ausverkauftes Haus, was etwas heißen will, denn nach unserem Umbau fanden zum ersten Mal fast 80 (!) Zuhörer und Zuhörerinnen hier Platz. Und es war mal wieder eine Premiere mit druckfrischen Büchern: Verleger Roland Buhles vom Conte-Verlag brachte sie eigenhändig zur Lesung in die Bücherhütte mit. Alles passte: Frank las und „entertainte” souverän, er packte sein Publikum mit sowohl den amüsanten wie auch ernsteren Tönen. Er ist einfach ein Garant für unterhaltsame, abwechslungsreiche Lesungen, der Roman hat's sowieso in sich und so viel Primstal gab's noch nie zwischen zwei Buchdeckeln. Ein toller Abend, gut aufgelegte Gäste, Frank harmonierte perfekt mit seinem Publikum und war begeistert von unseren Gästen hier — wirklich genial!

Die tolle Stimmung übertrug sich dann auch auf den Umtrunk und Imbiss „danach”. Viele blieben noch lange, „sprochten” gemütlich miteinander und natürlich mit Frank. Erst spät in der Nacht konstatierten Autor und Veranstalter: „Es war perfekt!” und konnten nun (endlich) als letzte die Bücherhütte verlassen... Peter Meyer war, wie schon so oft, für die photographische Dokumentation zuständig, ein paar Kostproben gibt's hier, weitere auf Nachfrage in der Bücherhütte.

Frank wurde übrigens — das ist eine große Ehre und eine tolle Bestätigung für ihn und seine Werke — zum neuen Stadtschreiber von Trier gewählt, er wurde am 20. März in sein Amt eingeführt und hatte bei uns auch seinen ersten großen Auftritt als Trierer Würdenträger. Trier ist der zweite wichtige Ort im neuen Buch, aber okay, über Trier wurde auch schon mal mehr zwischen zwei Buchdeckeln geschrieben, z.B. im Stadtführer, aaaber sooo skurril und verboten und abenteuerlich und gefährlich und witzig war's noch nie!