Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de

Am Holländerkopf

Lesung von Karin Klee

Am 23. April 2007, dem "Welttag des Buches", stellte Karin Klee bei uns in der Bücherhütte in Wadern ihre kürzlich erschienene Novelle "Am Holländerkopf" vor. Roland Buhles vom Conte Verlag eröffnete die Buchpremiere mit einer kurzen Einführung. Darin ging er auf eine der Stärken der Erzählung ein: Er erinnerte die Zuhörer daran, dass häufig schwer zu entscheiden ist, wer (oder was) eigentlich normal ist. Denn die Hauptfigur des Buchs ist ein Landwirt im Nordsaarland, der an Schizophrenie leidet. Doch beim Lesen erscheinen seine Gedankengänge eher normal oder höchstens normal verrückt; erst sein tragisches Ende macht die Schwere seiner Krankheit deutlich.

Karin meisterte die Herausforderung der Lesung trotz ihrer krankheitsbedingten Leseschwäche hervorragend. Die Schriftstellerin unterhielt ihr Publikum mit der Lektüre von vier Schlüsselszenen ihres Buchs. Auflockernde Gitarrenstücke, dargebracht von Christoph Clemens aus Homburg, waren mit viel Feingefühl passend zum Text dazwischen gestreut. Die rund 50 Zuhörer waren höchst zufrieden. "Ich finde die Mischung aus Fiktion und Realität besonders gelungen", betonte Buchhändlerin Beatrice Schmitt, „ausgehend von einem authentischen Fall ist Karin Klee eine spannende und bewegende Erzählung gelungen.” Besonders freute die Autorin sich, dass auch die Waderner Künstlerin Marianne Aatz, deren Gemälde „Judith und Holofernes” als Vorlage für das Umschlag-Cover diente, an diesem Abend den Weg in die Bücherhütte fand.

Text und Bilder © 2007 Bücherhütte Wadern.