Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de












Waderner Buchwoche 2017



Zum vierzehnten Mal drehte sich im September bei unserer Waderner Buchwoche alles ums Buch. Und was war diesmal wieder alles hier los!

Mords-Geburtstag

Am 12. September hatten wir Ralf Kramp und Sascha Gutzeit in unsere Lichtspiele Wadern eingeladen. Es wurde ein umwerfend komischer und unterhaltsamer Abend, ein wunderbares musikalisch-fetziges Krimi-Theater! Ralf Kramp war letztes Jahr zum zweiten Mal als Gast bei der Buchwoche. Ihn in der Bücherhütte zu erleben war ein Riesen-Vergnügen für alle Beteiligten. Und er war sehr angetan von Wadern, freute sich über seine Zuhörer, die von der ersten Minute an „mitgingen” und kam deshalb besonders gerne wieder.

Diesmal kam Ralf mit einem befreundeten Künstler, Sascha Gutzeit. Über hundert begeisterte Gäste (unglaublich!!) kamen ins Kino. Und die beiden bestens aufgelegten Entertainer rockten die Lichtspiele!! Mit Spaß, jeder Menge allerfeinster und witzigster Improvisation, mit toller Musik, sowohl zur stimmungsvollen Untermalung als auch zum (gelegentlich bewusst schrägen) Gesang.

Mit wunderbaren Figuren, mit eigener Sprache, Stimme, Frisur,... Ralf Kramp und Sascha Gutzeit harmonierten perfekt miteinander und der Funke sprang sofort über auf unser wunderbares Publikum im Saal. Lieber Sascha, lieber Ralf, danke und auf bald!!

Amore Amore

Ein weiterer Höhepunkt war auch dieses Jahr die kulinarische, respektive „kinonarische” Lesung und auch sie fand in den Lichtspielen Wadern statt. Mit Reinhold Joppich kam ein Urgestein des Buchhandels — er war Jahrzehnte eine feste Größe bei Kiepenheuer & Witsch — zu uns nach Wadern.

Zusammen mit Mario di Leo entführte Reinhold Joppich die Zuschauer und Zuhörer am Buchwochen-Samstag mit einer Darbietung der schönsten italienischen Liebesgeschichten und mit Musik nach Italien. Es war wun-der-bar, die beiden live zu erleben. Sie waren einfach toll, unglaublich sympathisch und gar nicht abgehoben trotz ihres großen Bekanntheitsgrades. Reinhold Joppich glänzte mit seiner sonoren Stimme und herausragenden Lese- und Rezitations-Fähigkeiten, er interpretierte seine Klassiker mit großem Können und viel Humor. Mario Di Leo spielte seine Canzone virtuos auf seiner Gitarre und gefiel ungeheuer mit seiner tollen Gesangstimme.

Kulinarisch auf ihre Kosten kamen alle Zuschauer mit einem sehr leckeren Finger-Food-Menu. Alle waren restlos zufrieden mit dem Abend und wir bekamen unglaublich viele begeisterte Rückmeldungen aus dem Publikum, sehr schön! Danke, Reinhold, danke, Mario, hat uns sehr gefreut. Auf ein nächstes Mal!

Und was gab es sonst noch bei der Buchwoche? Montags stellten wir die Gewinner des Schreibwettbewerbs vor. Im Oettinger Schlösschen ging die Buchvorstellung des neuen Bandes mit allen Gewinner-Texten zum Thema „blau” über die Bühne. Zum ersten Mal erschien das Buch unter dem neuen Titel „druckreif” und mit coolem neuen Cover. Sehr schön, es gab viele Teilnehmer und Gewinner und noch mehr Gäste. 63 Autoren haben beim Autorenwettbewerb der Waderner Buchwoche teilgenommen. 15 davon haben es in das Büchlein „druckreif” geschafft. Sechs davon durften live vorlesen, alle wurden heftig gelobt, anschließend fand bei einem Imbiss ein reger Austausch untereinander statt, so wurde es ein rundum gelungener Abend.

Dazu gab es bei unserer Buchwoche eine Literarische Laternenwanderung und eine für Kinder in Nunkirchen, es gab Friedrich-Boedeker-Kreis-Lesungen für Kinder, das Lesebuchcafé, die Literaturverfilmung und den großen Bücherflohmarkt. Und bei uns im Laden trafen sich auch noch einmal Kids und einmal Erwachsene.

Am Mittwoch gab es die Neu-Auflage des Harry-Potter-Abends für Fortgeschrittene ab 11 Jahre. Es wurde wieder „magisch” in der Bücherhütte! Ein ganzer Abend lang Harry Potter. Mit Lieblingsstellen vorlesen, schwärmen, diskutieren und lachen. Und reinhauen! In das passende Essen und Trinken. Fazit: Ein prima und sehr aufregendes Event für die jugendlichen Beteiligten.



Und am Donnerstag wurde es entspannt in der Bücherhütte: Unsere neue Mitarbeiterin Nicole Schramm führte in verschiedene Entspannungstechniken ein, die mit Bewegung zu tun haben und stellte Bücher zum Thema vor. Sie verfügt mit ihrer DTB Ausbildung zum Entspannungstrainer und ihrer DTB Yoga Lehrerausbildung über fundiertes Wissen zum Thema.

Ein sehr schöner Abend mit ganz viel Infos über Achtsamkeitstraining, Qi Gong, Yoga, Progressive Muskelrelaxation und Autogenes Training. Natürlich wurde sich auch bewegt. Es war ja schließlich ein „Bewegter Abend”. Nicole leitete die entsprechenden Übungen an und alle kamen gut mit. Resümee, ein absolut entspannter Abend, gerne einmal wieder.