Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de

Buchwoche 2010

Wir feierten in diesen Herbst also unsere Buchwoche vom 11. September bis 1. Oktober... diesmal unter anderem mit Pop-Ups, dem größten Bücherflohmarkt bisher, einem Mundart-Liederabend, einem neuen Wanderweg, mit Literaturverfilmungen, einer Kinder-Lesenacht,...

Zu drei der Veranstaltungen folgen nun ein paar Impressionen—wir sind stolz auf das Geleistete und wir freuen uns auf nächstes Jahr, dann geht's weiter...

Karin Mayer, Karin Klee, Lisa Huth und Gerd Heger boten im kleinen, gemütlichen Kreis im Oettinger Schlösschen eine fast familiäre Lesung. Die gut aufgelegten AutorInnen harmonierten prächtig miteinander, Lesehäppchen wechselten ab mit herrlich schaurigen Moritaten-Chanson-Songs, dargeboten von Gerd Heger—mindestens mit je einem Mord inklusive. Und zum Abschluss gab es von allen gemeinsam eine wunderbare Geschichte mit verteilten Rollen—Chapeau, die Damen, chapeau, Monsieur Heger!

Das „Highlight” in diesem Jahr war sicher der kulinarische Leseabend mit Gregor Weber, er las aus seinem Buch „Kochen ist Krieg”. Die Eintrittskarten waren rasch ausverkauft. 140 ZuhörerInnen waren begeistert, denn der saarländische Schaupieler und Autor bot wirklich feine Kost. Er bereitete mit seinem schauspielerischen Talent allergrößtes Vergnügen. Sein Lese-Marathon—er las 3 Kapitel fast ungekürzt—war nichts für schwache Sitz-Nerven, aber die Zeit verflog. Gekonntes Geplauder, intensive Leseblöcke, Essen, Trinken, gute Musik hören, der Abend ging erst gegen halb 12 (!) zu Ende... Chapeau auch für Sie, Herr Weber!

Und last not least hatten wir 2010 den inzwischen dritten Schreibwettbewerb ausgeschrieben, diesmal zum Thema "Zeit". Die Jury war fleissig, die Gewinner wurden ausgewählt und das Buch mit den prämierten Texten ist erschienen. Zum ersten Mal, seit wir den Schreibwettbewerb ausschreiben, haben wir in diesem Jahr den Sonderpreis der Jury für einen herausragenden Beitrag vergeben. And the winner is: Lisa Brachmann! Aber auch alle anderen Gewinner, deren Texte im Buch abgedruckt sind, waren begeistert von der Präsentation & vom Buch. Der weitestgereiste Teilnehmer kam aus der Nähe von München (!)—er war über das Internet auf unseren Wettbewerb aufmerksam geworden und nutzte die Buchvorstellung zu einem kurzen Urlaub in unserer Region. Alle ausgewählten LeserInnen beeindruckten an diesem Abend mit der Qualität ihrer Geschichten und Gedichte, das Oettinger Schlösschen war voll, der Lohn der Mühen war ausdauernder Zuhörer-Applaus. Prima! Das gilt für alle! Und weiter so!