Home      Bücherhütte Wadern, An der Kirche 3, 66687 Wadern      Die Bücherhütte auf Facebook
Telefon 06871-921150, Fax 06871-921151
info@buecherhuette-wadern.de

Herzlich willkommen bei der Bücherhütte, Ihrer Buchhandlung im Hochwald.

Auf diesen Seiten können Sie in aller Ruhe nach Büchern stöbern, sie bestellen und dann bei uns abholen. Hier erfahren Sie, wo Sie uns finden, und wer wir sind.

Wir bieten Ihnen alles rund ums Buch. In unserem Geschäft finden Sie immer eine spannende Auswahl, von Krimis und Reiseführern über Koch- und Sachbücher zu Romanen und Kinderbüchern. Kommen Sie doch mal rein, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Geöffnet haben wir Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr, sowie Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr.

Liebe Freundinnen und Freunde der Bücherhütte!

Bei uns ist gerade Ferienzeit, Schulbuchzeit, Bücher-Paletten-Zeit... und beim Zwischendurch-mal-Auftauchen aus Schulbüchern kümmern wir uns gerade um zwei Aktionen für Kids!

Der Kindergarten-Lesekoffer — mit einer Riesen-Auswahl toller Bilderbücher, Spiele, CDs, Tipps und Anregungen — reist jetzt mal schön gemütlich ohne uns durch alle interessierten Kindergärten der näheren Umgebung.


Und die Lesetüten-Aktion für Schulanfänger hat sich schon im Schaufenster niedergeschlagen :) Die Tüten haben die jetzigen Erstklässler der Grundschulen Lockweiler, Nunkirchen, Weiskirchen-Konfeld, Wadrill-Steinberg gestaltet. Und nun sind sie hier und wir zeigen sie in Schaufenster und Laden. Sehr, sehr schön in ihrer Vielfalt und liebevoll sind sie wieder gemalt!

Später werden wir sie füllen, mit je einem Erstlesebuch, mit Stundenplänen, Lesezeichen, und dann bringen wir sie mit Inhalt zu den Schulen und verschenken sie (manchmal sogar gemeinsam mit den kleinen Malkünstlern!) zu Schulbeginn an die „Neuen”. Und dann: Alles Gute zum Schulstart!!

So, und nun zu unseren Lesungen.

Eine sehr schöne solche hatten wir kurz vor den Sommerferien hier, mit Karen-Susan Fessel. Das ist die sympathische und renommierte Autorin aus Berlin, die letztes Jahr zum Welttag des Buches vor über 100 Kids in unserem vollbesetzten Kino las. Sie hat ein höchst lesenswertes biographisches Buch über ihre Mutter (Lese-Tipp!) geschrieben und machte bei ihrer LeseReise durch Deutschland bei uns in Wadern Station. Mit der Saarland-Premiere hier bei uns, die sich richtig gelohnt hat für alle, die dabei waren, so die übereinstimmende Meinung.

Und wie so oft blieben fast alle noch eine ganze Weile zum „Sprochen”, Geniessen, Diskutieren und Signierenlassen. Perfekt zusamengefasst hat den Abend die liebe Kollegin, die sich abends nach der „Schaff” noch auf den langen Weg zu unserer Lesung gemacht hatte: „...sehr sympathische, kompetente, authentische Autorin, die ganz dicht erzählt und liest und dennoch Raum lässt für die eigenen Gedanken und Gefühle, danke für den schönen Leseabend!” :)

Und was meinte Karen-Susan??? „Im Saarland selbst las ich zunächst am 20. in der wunderbar sortierten Buchhandlung Bücherhütte in Wadern. Dem höchst interessierten Publikum wurde von der Inhaberin selbst gebackenes Gebäck gereicht; kein Wunder, dass die Buchhandlung 2016 den deutschen Buchhandlungspreis erhielt!” Wie nett! - Alles richtig gemacht, oder? ;)

Jetzt erst mal ein wenig Sommer-/Schulbuch-Pause, und im August geht's weiter: Zunächst die Lesung aus „Refugium B”, dem schön-spannenden Dagstuhl- und Saarland-Krimi von Arno F. Kehr! (siehe Lesetipp!). Für diese besondere Art von Lesung hoffen wir auf bestes Wanderwetter: Denn mit sooo viel Lokalkolorit im Buch bietet sich doch eine Lese-Reise an, bei der wir Orte des Geschehens erwandern. Der sympathische Autor, der übrigens unter Pseudonym schreibt, wird passende Textpassagen lesen, anschließend erwartet alle Teilnehmer ein leckerer Imbiss und Umtrunk, gerne mit regem (literarischen) Austausch... Termin: Samstag, 25 August, um 15 Uhr geht's (im wahrsten Sinne des Wortes!) los... Anmeldungen sind schon möglich, Karten gibt es für 5 € bei uns.

Im September feiern wir dann hier die Premiere von Frank P. Meyers neuem Buch „Club der Romantiker”. In „very old tradition” und natürlich auf ausdrücklichen Wunsch von Frank (und uns) vergibt der Conte-Verlag die erste Lesung nach Wadern. Und liefert druckfrisch in die Bücherhütte. Wahrscheinlich noch warm von den Druckmaschinen, weil der nächste offizielle Termin erst im Oktober ist, bei der Frankfurter Buchmesse. Frank hat einen etwas anderen Roman geschrieben, der aber auch sehr viel Vertrautes hat. Einen tollen Roman! Mit Krimi-Anteil, der vor allem in Oxford spielt, dieser „Club” ist der „Oxford-Club der englischen Romantiker”.

Auch das Saarland spielt keine ganz unwesentliche Rolle, denn ein Primstaler ist wichtig(st)er Protagonist... Wir haben vorab gelesen und sind begeistert. Und freuen uns total auf diese Lesung, die wir hier live und in Farbe schon vor der „Außerhalb-des-Saarlandes-Premiere” bei der Frankfurter Buchmesse präsentieren. Und bereiten dafür besonders liebevoll und passend Snacks und Drinks. Termin: Dienstag, 11. September, in der Waderner Buchwoche, Karten für 6 € bei uns!

Alle weiteren Infos zum Herbst-Programm demnächst hier, also alle weiteren Termine und Infos zur Waderner Buchwoche und zur Lesung mit Musik bei der WUB - Woche der Unabhängigen Buchhandlungen Anfang November, bei der Klaus Brabänder außer seiner Tonfee Marion auch die bekannte Saxophonistin Tanja Endres-Klemm mitbringt. Und zu einer weiteren Premiere: Der erste Bücher-Vorstell-Abend bei uns, alle Mitarbeiterinnen stellen Ihnen ihre Bücher-Lieblinge in gemütlicher Runde vor.


erLESEN, die ersten Literaturtage im Saarland!

erLESEN, die ersten Literaturtage im Saarland, sind nun tatsächlich bereits Geschichte — diese aller-ersten zwei gemeinsamen Literaturwochen saarländischer Verleger und BuchhändlerInnen waren spannend, lustig, interessant, literarisch, komisch, nervenaufreibend und auch anstrengend!

Die Einbindung in die Planung und die Mitarbeit im Organisationskomitee hat viel Spaß gemacht und war richtig anspruchsvoll. Und sie hat sich gelohnt, es waren wirklich schöne Tage mit vielen wunderbaren Autoren, tollen KollegInnen, gelungenen kleinen und großen Events — und in jedem Fall eine Wiederholung wert! Also freuen wir uns auf nächstes Jahr. Und zeigen hier in Ausschnitten, was wir alles Tolles erlebt haben :)



Kunstroute Wadern

Am Palmsonntag feierten wir bereits die achte Kunstroute Wadern. Bei strahlendem Sonnenschein fanden viele Menschen den Weg nach Wadern und zu Martina Tilch bei uns in der Bücherhütte. Sie hatte wunderschöne neue Sachen mitgebracht, unsere Kunden und ihre „Fans” waren begeistert, der Besuch bei uns hat sich gelohnt.

Selbst die weitestangereisten KollegInnen aus Kirkel-Limbach haben sich mit ein paar echten Tilchs eingedeckt! Und Werbe-Photos fürs bald beginnende saarländische Literaturfestival erLESEN gemacht (siehe weiter oben!)!

Geburtstags-Kiste

Diese Idee kommt vor allem bei Kindern gut an! Denn bei uns im Laden könnt Ihr Euch und können Sie sich eine persönliche Geburtstags-Kiste zusammenstellen! Weil doch jedes Jahr alle einem die gleiche Frage vorm Geburtstag stellen: „Was wünschst du dir?” Ganz einfache Lösung: Sie kommen zu uns, wir helfen beim Aussuchen, wenn Sie möchten, dann packen wir zusammen Ihre Geburtstagskiste und zum Schluß müssen Sie nur noch Ihren Freunden Bescheid sagen. Gute Idee? Wir kriegen jedenfalls guter Rückmeldungen darauf :). Ist doch echt was, wenn man genau die Bücher geschenkt kriegt, die man sich wirklich wünscht. :)

Rückblick

  • Kurz vor Weihnachten 2017 gab es zur Einstimmung auf Weihnachten unsere erste Kinder-Adventslesung und dann am Nikolaustag gab es das Harry-Potter-Weihnachts-Special.


  • Im November 2017 hatten wir gleich zwei tolle Lesungen! Klaus Brabänder kam und las — zum ersten und bestimmt nicht letzten Mal — hier können Sie lesen, warum!. Und kurz darauf gab es eine super gelungene Fantasy-Lesung mit dem weltbekannten Markus Heitz mit der nostalgischen Atmosphäre unseres Waderner Kinos als perfekter Kulisse für die Ausschnitte aus Wédōra.
  • Seit Januar 2013 sind wir Mitglied bei BUY LOCAL. Hier können Sie mehr dazu lesen.
  • Bei uns können Sie den Waderner Taler einlösen.
  • Wir sind Vorverkausstelle für Ticket Regional und Pro Ticket mit vielen Konzertkarten für die Region Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxemburg und auch mal überregional — fragen Sie uns einfach!
  • Dem aufmerksamen Auge wird er nicht entgangen sein — der „Gefällt mir” Knopf in der Titelzeile. Wir haben nun auch eine Facebookseite, auf der wir noch engeren Kontakt zu Ihnen halten!
  • Hier finden Sie unsere gesammelten Leseempfehlungen... viel Spaß!
  • Hier finden Sie Texte und Bilder zu einigen unserer bisherigen Veranstaltungen und Informationen zu kommenden.

Aktuelle Tipps

Anne Freytag: Nicht weg und nicht da. Ein weiterer toller Titel von Anne Freytag, wieder mit bemerkenswert umgesetztem, ernsten Themen: Trauer, Verlust und Tod. Dazu kommen u.a. ein bisschen Gothic... (mehr lesen)
Neil Shusterman: Scythe, Teil 1: Die Hüter des Todes. Dicht und packend erzählte Dystopie des Kult-Jugendbuch-Autors. Eigentlich geht es allen Menschen in der Zukunft gut, sie leben ein perfektes Leben ohne Krankheit und Tod. Doch irgendwie... (mehr lesen)
Anna Pfeffer: New York zu verschenken. Anna Pfeffer, Pseudonym für das Autorinnen-Duo Ulrike Mayrhofer und Carmen Schmitt, trifft Sprache und Themen von Jugendlichen. In „NY zu verschenken” erzählt sie das Kennenlernen von Anton und Olivia, welches nicht in der realen Welt da draußen... (mehr lesen)
Anna Pfeffer: Für dich soll's Tausend Tode regnen. Und, wiederentdeckt, der „alte” von Anna Pfeffer. Auch hier, klar ;) , lernen sich zwei extrem unterschiedliche Jugendliche näher kennen. Emi, wenn von jemand genervt, wünscht jenen Menschen... (mehr lesen)
C. J. Tudor: Der Kreidemann. Dieser brisante Thriller beginnt mit einem schrecklichen Unfall auf dem Jahrmarkt, bei dem der 12-jährige Eddi... (mehr lesen)
Harry Bingham: Fiona - Den Toten verpflichtet. In South Wales wird eine junge Drogenhure ermordet mit ihrem Kind aufgefunden. Eigentlich hat Fiona DC Griffiths nichts... (mehr lesen)
Katrine Engberg: Krokodilwächter. Ein schockierender Fall, den die dänischen Ermittler Jeppe und Annette da zu lösen haben. Die junge Studentin Julie, gerade erst nach Kopenhagen gezogen, wird... (mehr lesen)
Karen M. McManus: One of us is lying. In der Bayview High School sind fünf Schüler zum Nachsitzen verdonnert. Bronwyn, mit lateinamerikanischen Wurzeln und Ambitionen für Yale. Addy, die Schöne... (mehr lesen)
Anna Ruhe: Die Duftapotheke. Ein Geheimnis liegt in der Luft. Eine alte Villa, geheimnisvolle Flacons in denen es nur so schillert und sprudelt. Luzie in ihrem neuen Zuhause. Und wie... (mehr lesen)
Gin Phillips: Nachtwild. Ein Tag wie so oft. Joan und ihr vierjähriger Sohn Lincoln verbringen ein paar Stunden im Zoo. In die Stille hinein hören sie... (mehr lesen)
Celeste Ng: Kleine Feuer überall war im letzten Jahr das meistverkaufte literarische Buch in den USA. Ein Vorort von Cleveland, Shakers Heights, in dem der Anstrich der Häuser genauso geregelt ist wie das Alltagsleben der Bewohner. Nun steht Elena Richardson fassungslos in Bademantel und Tennisschuhen ihres Sohnes... (mehr lesen)
Laetitia Colombani: Der Zopf. Welch virtuoses Meisterwerk! In Indien setzt Smita alles daran, dass ihre Tochter zur Schule gehen darf — in der untersten Kaste ein unmögliches Unterfangen. Gleichzeitig steht in Sizilien... (mehr lesen)
Tanja Dusy: Buddha Bowls. Passend zum Frühlingsbeginn hier mal ein Tipp der anderen Art. Absolut hipp und trendy werden in diesem schön gestalteten Kochbuch 50 Rezepte für Breakfast Bowls, Easy Bowls und raffinierte Super Bowls... (mehr lesen)
Vicki Grant: 36 Fragen an Dich. Hildy und Paul, beide 18, nehmen an einem wissenschaftlichen Experiment teil. Sie sollen sich gegenseitig 36 Fragen stellen und diese ehrlich beantworten... (mehr lesen)
Michael Chabon: Moonglow. Aufgrund eines lieben-Vertreter-Tipps an diesen Schinken rangetraut und tatsächlich schon auf der ersten Seite festgelesen: Nämlich in diese unglaubliche...  (mehr lesen)
J. S. Monroe: Finde mich bevor sie es tun. Nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters, sprang Jars Freundin vor 5 Jahren von den Klippen, doch eine Leiche wurde nie gefunden. Jar trauert. Ganz oft hat er das Gefühl sie irgendwo... (mehr lesen)